Über Uns

Unsere Philosophie

Bei Ballettunterricht ist nicht der Name, oder Titel und Ausstattung der Ballettschule das wichtigste Kriterium, sondern die Qualität des täglichen Unterrichts und das pädagogische Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Schülern und Schülerinnen.

Sumiaty “Phing” Widjaja

  • geboren in Medan/Sumatra Indonesien in eine künstlerische Familie
    (siehe Noorman Widjaja, Iskandar Widjaja, Maximilian Widjaja, Konstantin Widjaja)
  • langjähriges Mitglied im Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik e.V.
  • Bis 1976: Erster Tanzunterricht in Indonesien und Übersiedelung nach Deutschland.
    Tanzausbildung in Berlin unter der Leitung von Tatjana Gsovsky und Gert Reinholm.
  • Elevin an der Deutschen Oper und am Theater des Westens in Berlin
    Erfolgreiche Abschlussprüfung als Bühnentänzerin für Klassisches Ballett, Modern-, Jazz- und  Folkloretanz.
  • 1976 bis 1990: Gruppen- und Solotänzerin am Theater in Koblenz, an der Folkwang-Schule in Essen und am Theater Regensburg.
  • 1988 bis 1998: Leiterin der Ballettabteilung des Regensburger Musikpodiums.
  • 1991 bis 2001: Dozentin für Ballett und Musicaltanz an der Volkshochschule in Regensburg.
  • Seit 1998 Leiterin des Ballettpodiums Regensburg

Angel Ureta

  • geboren in Santiago de Chile/Chile
  • 1973 bis 1981: Tanzausbildung, Gruppentänzer, Halbsolist und Solist im Ballett Municipal de Chile und am American Ballet Theater in New York City
  • 1981 bis 1991: Gruppen- und Solotänzer am Theater Hannover, Lübeck, Hagen, Osnabrück, Aachen, Kassel und Trier
  • 1991 bis 2001: Gruppen- und Solotänzer am Theater Regensburg
  • Seit 2001: Freiberuflicher Ballettlehrer und Choreograph an der Volkshochschule Regensburg und beim Ballettpodium Regensburg